Startseite
Unser Angebot
Elektronenmikroskopie
EDX / EDS (ESMA)
Anwendungen / Beispiele
Kontakt
Ihr Weg zu uns
Rechtshinweis
Impressum
   
 


Das 1976 gegründete Institut versteht sich als Dienstleister für Industrie und Gewerbe, Behörden, Gutachter, technische Sachverständige, Labors, Forschungseinrichtungen sowie interessierte Privatpersonen.

Das Angebot umfaßt die Untersuchung und Charakterisierung von  Oberflächen und Querschnitten,  Brüchen, Beschichtungen, Belägen, Einschlüssen, Rückständen, Anhaftungen, Korrosion, Mikro- und Nano-Strukturen etc. an Werkstoffen aller Art. 

Die Kombination von Elektronenmikroskopie (REM) und ortsaufgelöster Multi - Element -Mikroanalyse (EDX / EDS / ESMA) bietet eine leistungsstarke Methode zur Beantwortung von Fragen aus Industrie, Technik, Werkstoffkunde, Medizin, Geowissenschaften, Metallografie, Forensik, sowie der allgemeinen Schadensanalyse und Schadstoff-charakterisierung, wobei modernste apparative Ausrüstung zum Einsatz kommt:


Zeiss EVO MA 25 mit erweitertem Druckbereich bis 3000 Pa und Bruker Quantax EDX-System mit 123 eV Auslösung (Mn Ka) und Meßbereich ab OZ=4 (Be)